Trends News

iStock.com/gremlin

KI: Bundestag ruft zur Diskussion im Internet auf

Der Deutscher Bundestag hat zum Online Dialog über Künstliche Intelligenz (KI) aufgerufen. Vom 10. März bis 5. April 2020 lade die Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft sowie Bürger dazu ein, sich an der Arbeit der Kommission zu beteiligen und ihre Vorstellungen in die Diskussion einzubringen, teilte der Bundestag am Dienstag in Berlin mit. Diskutiert werde etwa, welche Hoffnungen mit dem Einsatz von KI verbunden seien, was das Vertrauen in den Fortschritt mit neuen Technologien stärke und welche Ideen und Erwartungen die Teilnehmer dazu hätten. Die Diskussion läuft den Angaben zufolge auf der Website enquetebeteiligung.de. Der Dialog werde von Liquid Democracy und vom Nexus Institut für Partizipation begleitet und ausgewertet. Die Ergebnisse sollen demnach auf einem Symposium im Frühsommer 2020 in Berlin vorgestellt werden und in ein Gutachten einfließen, das der Enquete-Kommission für ihren Abschlussbericht übergeben werde, hieß es.

Die vom Bundestag im Juni 2018 eingesetzte Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz - Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale“ hat den Angaben zufolge den Auftrag, Chancen und Herausforderungen der KI zu identifizieren und Handlungsempfehlungen für den Umgang mit ihr zu formulieren. Das Gremium setzt sich aus 19 Bundestagsabgeordneten und 19 externen Sachverständigen zusammen. (ud)

Verwandte Artikel

Anzeige