Markt Magazin

istock.com/alvarez

Studie: Mittelstand setzt große Hoffnungen auf KI    🎧

70 Prozent der Experten sagten, die Technologie sei entscheidend für die internationale Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Mittel­stands, so die Untersuchung der „Mittelstand-Digital“ Begleitforschung. Falle Deutschland bei der KI-Entwicklung zurück, bestehe die Gefahr, dass das Land international abgehängt werde. Die Erhebung zeige, dass die größten Chancen durch KI im Mit­telstand in der Optimierung der Supply Chain sowie in einer gesteigerten Prozesseffizienz gesehen würden. Auf den Plät­zen drei und vier landen den Angaben zufolge die zielgenauere Werbung sowie der verbesserte Kundenservice. Interessant sei, dass sich unter diesen Aspekten sowohl Bereiche aus der Produktion als auch aus dem Vertrieb und der Logistik befänden. „Es lässt sich somit konstatieren, dass über die gesamte Wertschöpfungskette Po­tenziale durch KI gesehen werden“, hieß es.

Etwas überraschend lande die Stärkung der IT-Sicherheit durch KI auf dem vorletzten Platz. Lediglich 37 Prozent der Experten sähen hier große oder sehr große Chancen. Immerhin 30 Prozent sähen keine oder nur geringe Chancen. Dieses Ergebnis überrasche insofern, als dass KI-Systeme etwa durch die Fähigkeit der Mustererkennung zur Anomalie-Erkennung genutzt werden könnten. Das Ergebnis könne so interpretiert werden, dass die Wirkung der KI-Entwicklungen auf die IT-Sicherheit ambiva­lent gesehen werde: Neben neuen Schutzmechanismen ermögliche KI auch neue Möglichkeiten für externe Angrif­fe auf das IT-System. Allerdings sollte gelten, dass gegen einen KI-optimierten Angriff auf das IT-System ein KI-optimiertes IT-Sicherheitssystem bessere Chancen zur Abwehr als ein herkömmliches System habe.

Die geringsten Chancen werden laut Studie in der Verringerung des Personalaufwands gesehen. Folge man den täglichen Pressemeldungen über Szenarien der bevorstehenden Substitution von Menschen durch Maschinen, könne auch dies überraschen. Allerdings spiegele sich in dem Umfrageergebnis wider, was auch ein Zitat von Garry Kasparov zum Ausdruck bringe: KI-Lösungen werden demnach selten ganze Arbeitsplätze ersetzen, sondern nur bestimmte Aufgaben am Arbeitsplatz, so dass sich der Mensch auf die Aufgaben fokussieren könne, „in denen er stark ist und einen komparativen Vorteil gegenüber den Maschinen besitzt“. (ud)

+++

Melden Sie sich bei Interesse zu unseren Web-Seminaren „KI-Governance und vertrauenswürdige KI in Kreditinstituten (Teil 1)“ sowie zu „KI-Governance und vertrauenswürdige KI in Kreditinstituten (Teil 2)“ an.

Stichworte

Verwandte Artikel

Anzeige

Lexikoneinträge