Trends Markt

Photo by Skye Studios on Unsplash

Studie: Bedarf nach KI steigt in Zeiten von Covid-19

Die meisten datengetriebenen Firmen investierten aktuell verstärkt in KI-Fähigkeiten. 63 Prozent der Befragten hätten damit begonnen, ihre internen KI-Kapazitäten zu skalieren. Über die Hälfte (57 Prozent) der Chief Data und Chief Analytics Officers gab demnach an, dass Covid-19 zu einem gesteigerten Bedarf nach KI sowie digitalen Produkten und Technologien geführt habe. Das sind die Ergebnisse einer Studie der Marktforscher von Corinium und des Analytics-Software-Unternehmens FICO. Befragt wurden über 100 Vorstände und Führungskräfte.

Beim Ausbau von KI stünden CDOs und CAOs jedoch vor einer Reihe unterschiedlicher Herausforderungen. So hätten 93 Prozent angegeben, dass ethische Bedenken bei der KI-Einführung oft ein Hindernis seien, hieß es. Weitere genannte Hürden seien: Der Aufbau eines Teams mit den passenden Fachkenntnissen (66 Prozent), die Integration neuer Technologien in bestehende Systeme (62 Prozent) sowie regulatorische und Compliance-Risiken (60 Prozent).

Ethische Standards implementiert

96 Prozent der Führungskräfte im Data- und Analytics-Bereich hätten aktuell zumindest teilweise ethische Standards oder Prozesse implementiert, hieß es weiter. Knapp die Hälfte der Befragten gab demnach an, bereits starke Modell-Governance- und Management-Regeln im Einsatz zu haben, um die ethische Nutzung der KI zu unterstützen. Allerdings überwachen demzufolge 67 Prozent der KI-Führungskräfte ihre Modelle nicht und könnten dementsprechend auch nicht deren kontinuierliche Genauigkeit gewährleiten oder Modellabweichungen verhindern.

Auf die Frage, welche Geschäftsbereiche bei einem Unternehmen auf eine größere KI-Verantwortung drängen würden, antworteten die Führungskräfte demnach: Verwaltungsrat (60 Prozent), Daten, Analytics und KI (53 Prozent) und Legal und Compliance (52 Prozent). Egal ob bessere Kundenerfahrung oder Reduzierung der Finanzkriminalität: Die Befragten glauben laut der Studie, dass KI ihren Firmen einen Wettbewerbsvorteil nach der Zeit der Covid-19-Pandemie bescheren werde. (ud)

Stichworte

Verwandte Artikel

Anzeige

Lexikoneinträge