Veranstaltungen

Web-Seminar „Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum – Mehr als ein Hype: Funktionsweise und Use Cases“

Welche Use Cases gibt es für Kreditinstitute im Hinblick auf Kryptowährungen? Welche Chancen und erfolgversprechenden Geschäftsmodelle ergeben sich im Asset Management? Und welche Implikationen birgt der Umgang mit Kryptowährungen auf den Zahlungsverkehr?

Kryptowährungen, allen voran der Bitcoin, rücken in der Finanzbranche immer stärker in den Vordergrund. Spätestens mit dem Gesetz zur Umsetzung der vierten EU-Geldwäscherichtlinie, das vorsieht, dass Geldhäuser ihren Kunden im Onlinebanking „auf Knopfdruck“ neben klassischen Wertpapieren wie Aktien und Anleihen auch Kryptowährungen rechtssicher anbieten können, wurde deutlich, dass diese kein Nischendasein mehr führen (sollen).

Jenseits von politischen Diskussionen klärt das interaktive Web-Seminar

„Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum – Mehr als ein Hype: Funktionsweise und Use Cases“
am Dienstag, 30. Juni 2020, 14:00 bis 16:00 Uhr
,


zunächst die Begrifflichkeiten und erläutert strukturiert und verständlich die Entwicklung und Funktionsweise von Kryptowährungen sowie die dahinterliegende Blockchain-Technologie. Die Referenten erläutern, welche Produkte Banken, Börsen und Asset Manager Produkte im Bereich Kryptowährungen anbieten können und warum diese Chance genutzt werden sollte.

Es referieren:
Andreas Lipkow | comdirect bank Aktiengesellschaft
Prof. Dr. Philipp Sandner | Frankfurt School of Finance & Management 

Weitere Informationen & Anmeldung »

Anzeige